Image

Die Prokrastination

  • 15 März, 2024(21 - 23 Uhr)
  • Live/Evil @ Fat Cat

Man würde nicht vermuten, dass die Prokrastination ihre Homebase in München hat. Die Band klingt eher nach West-Berlin, erinnert zeitweise an ernsthaftere Vertreter der "Neuen Deutschen Welle" der Achtziger, wie z.B. Ideal. Ihre schmissigen Gitarrenriffs, überlagert von der durchdringenden Stimme von Sängerin Katha, mit witzigen, zeitgeistigen Texten erzeugen Indie-Rock-Melodien, die im Ohr bleiben. Live überzeugen die vier mit Sympathie, Selbstironie und absoluter Spielfreude. „Vakuum“ heißt das neue Werk der vierköpfigen Gruppe. Die in London gemischte Platte überzeugt mit energiegeladenen Songs, ausgereiften Arrangements und rotzigen Gitarrensounds.