Image

Ute Lemper

  • 14 Februar, 2023(20 - 23 Uhr)
  • Deutsches Theater München

Ute Lemper zählt zu den international erfolgreichsten Stars der Theater- und Musical-Szene. Am 14. Februar (Valentinstag) bittet sie in München zu ihrem "Rendezvous mit Marlene". Ihr Auftritt im Deutschen Theater ist ihr einziges Deutschland-Gastspiel mit diesem Programm, das sie ihrem Vorbild widmet. Bereits als 24-Jährige wurde Ute Lemper (Foto: Brigitte Dummer) als die neue Marlene Dietrich gefeiert. Damals, im Jahr 1987, spielte sie die Sally Bowles im europäischen Revival von Cabaret. Den Vergleich mit der großen Diva Marlene Dietrich hielt der heutige Weltstar, der regelmäßig in Häusern wie der Mailänder Scala, dem Sydney Opera House oder am Broadway in New York auftritt, dennoch für nicht angemessen: „In einem Brief an Marlene habe ich mich dafür entschuldigt und ihr meine Bewunderung ausgedrückt, woraufhin sie mich anrief“, berichtet Ute Lemper. Drei Stunden lang unterhielten die beiden Showdamen sich über ihr Leben, ihre Arbeit, ihre Liebe zu Rainer Maria Rilke und die Suche nach Heimat. 30 Jahre später bildet dieses Telefonat die Grundlage für ein Rendezvous mit Marlene – Lempers Hommage an die einstige Ikone. Mit etlichen der unsterblichen Lieder von Marlene Dietrich erkundet der Musicalstar die einzigartige Karriere der Filmdiva. „Ich erzähle, was mir wichtig ist an ihr und hauche ihrer Figur mein Leben ein. Es ist eine Verschmelzung von ihr und mir.“

24