Image

Roger Rekless

  • 6 März, 2024(19 - 22 Uhr)
  • Milla Club München

Melanin – das sind dunkle Haut- und Haarpigmente. Es steht symbolhaft für ethnisch bedingt marginalisierte Menschen und gilt heutzutage als empowerndes Synonym für „Black is Beautiful“. Roger Rekless’ Album "Melanin" hört sich wie ein persönlicher Tagebucheintrag an, in dem echte Gefühle, wie Wut, Verzweiflung, Trauer und Liebe, nicht verschleiert werden. Es wirft zudem einen umfassenden Blick auf das generelle schwarze Leben in Deutschland: No Justice, No Peace – Enemy oder Ally? Es gibt keine Diskussion. Zusammen mit Horst Wegener, der sich selbst seit Jahren gegen Rassismus und jegliche Form der Diskriminierung in seiner Musik und abseits davon engagiert, kommt "Melanin" nun auf die Bühne.