Rock & Pop mit langer Tradition in München

Die Beatles, die Rolling Stones, Queen – sie alle haben einen speziellen Bezug zu zur bayerischen Landeshauptstadt. Aber nicht nur die Münchner Vergangenheit, sondern auch die Gegenwart und die Zukunft stecken voller Sex, Drugs & Rock’n’Roll.

Das höchste Rockmuseum der Welt

Rockmuseum München im OlympiaturmDas höchstgelegene Rockmuseum der Welt sollte jeder Rockfan in seine Reiseplanung in München mit aufnehmen. Auf der obersten geschlossenen Plattform des Olympiaturms präsentiert der Initiator Herbert Hauke einen Ausschnitt seiner Sammlung. Sozusagen ein Appetizer für die jährlich stattfindenden Sonderausstellungen in der Pasinger Fabrik (Thema 2022: QUEEN). Seit der Eröffnung im Jahr 2004 durch die Rocklegenden Uriah Heep und Jim Marshall fanden über 250 Live-Konzerte, gemanagt von seinem Partner Arno Frank Eser, auf der Bühne des Rockmuseums statt. In Verbindung mit dem wunderbaren Blick über München wurde das kleine Schaufenster einer großen Sammlung zu einer Kultstätte für Rockfans. Beispiel für eine Privatinitiative, die zur Bereicherung der Münchner Kultur avancierte. Mittlerweile wurde das Museum auch digitalisiert und per App kann der Besucher eine virtuelle Führung erleben, sollte er nicht das Glück haben Herbert „Herbi“ Hauke persönlich zu begegnen. Highlights des Rockmuseums: Das Spiegelpiano von Elton John, ein Original-Stein aus der Fassade des legendären Star Clubs in Hamburg, Plateau-Stiefel von Marc Bolan (T-Rex) und die Bühnenhose von Freddie Mercury. Dazu sind Poster, Gitarren, Fotos, Dokumente und eine wunderschöne alte „Seeburg“-Musikbox zu bestaunen. Der Eintritt ist frei und im Preis für die Turmauffahrt enthalten. „That’s when Rock’n’Roll Dreams come true“.

Kontakt für Führungen durch den Initiator Herbert Hauke:

Tel. 0172/8531763 oder E-Mail an Rockmuseum@aol.com

Check this out!

Buch

Buch über Freddie Mercurys Münchner Jahre

Dieses neue Buch von Autor Nicola Bardola schildert ausführlich den genussvollen Lebensstil des Queen-Frontmanns während seiner Zeit in der Isarmetropole. >>>

Herbert Hauke auf Youtube

Magic Moments of the Rolling Stones

Mehr zur Ausstellung von Herbert Hauke in der Pasinger Fabrik >>>

Corona-Sommer 21: Konzerte im Olympiastadion

Den zweiten Sommer hintereinander finden im Olympiastadion täglich Konzerte statt, die Corona-gebeutelten Musikern endlich wieder Auftrittsmöglichkeiten geben. Mehr dazu hier >>>

Rolling Stones

Die Rolling Stones rockten München

Mick Jagger, Keith Richards und Co. brachten nicht nur ihre Tanzmoves, sondern auch viel Sex, Drugs & Rock’n’Roll in die Landeshauptstadt >>>

Michael Jackson

Der „King of Pop“ verzauberte München

Ein Denkmal am Hotel Bayerischer Hof erinnert an den 2009 verstorbenen Superstar. Was Jacko und München sonst noch verband, erfahrt ihr hier >>>

Queen live

Queen lieben München

Für die Band und Sänger Freddie Mercury war die Isarmetropole phasenweise so etwas wie eine zweite Heimat. Mehr zu dieser besonderen Beziehung >>>

Beatle-Mania in München

Was damals beim ersten Auftritt der Beatles in München im Circus Krone los war erfahrt ihr hier >>>

Stones-Tributeband The Stars

The Stars mit dem Besten der Stones

Die Stones-Coverband The Stars spielt im November ein Konzert im Rockmuseum im Olympiaturm, das zum Jahresende schließen wird. Mehr zu diesem Event >>>